© Eric Berger / stock.adobe.com
© Eva Puella  © Selin Altan Huber

Ein Spaziergang durch die dynamische Bezirksgeschichte hin zu den zukunftsweisenden Klimaschutzprojekten des 15. Wiener Gemeindebezirks.

Rudolfsheim-Fünfhaus ist der Außenbezirk in Wien mit den wenigsten Grünflächen, ist aber dennoch ein Vorreiterbezirk, was den Klimaschutz und die Klimaanpassung betrifft. Auf der Tour quer durch den Bezirk lernen wir einige der innovativen Klimaschutzmaßnahmen kennen: Ob Null-Energie-Bilanz Hotel, Fahrrad- oder Schwammstraße – Rudolfsheim-Fünfhaus ist voller grüner Überraschungen. Als Ort der Bewegung und Begegnung sehen wir uns auf dieser Tour auch einen Gedenkort, die Entwicklungen rund um das IKEA-Stadthaus und die möglichen Zukunftsszenarien auf den Westbahngründen als Stadtentwicklungsgebiet an.
Das ist eine Tour von Austria Guides For Future.

Guide

Selin Altan Huber

Termin

25.05.2024 – 15:00 Uhr

Treffpunkt

1150 Wien, Burjanplatz
Auf Google Maps ansehen

Selin Altan Huber / Rudolfsheim-Fünfhaus

Ich werde bei meiner Tour nachhaltige Projekte „meines Grätzels“ den Gästen zeigen. Nachdem ich seit 2008 auch selbst da wohne, werden die Gäste die Entwicklungen des letzten 15 Jahre aus erster Hand hören. Wien hat einiges zu bieten, auch abseits der Touristenpfade. Ich denke, meine Tour bietet den Gästen ein tieferes Verständnis für die Gemeinschaft, die hier lebt, zu gewinnen und eine Verbindung zu Rudolfsheim-Fünfhaus zu erstellen. Dabei können die Projekte, die da schon entstanden sind, auch inspirierend für die eigenen Grätzel sein.